Instagram Klicken Sie hier, um Google Analytics-Tracking zu deaktivieren

LUNÉVILLE - SAINT-CLÉMENT - NIDERVILLER - SARREGUEMINES- PORTIEUX, VALLÉRYSTAL

LUNÉVILLE - SAINT-CLÉMENT - NIDERVILLER - SARREGUEMINES- PORTIEUX,  VALLÉRYSTAL

LUNÉVILLE - SAINT-CLÉMENT - NIDERVILLER - SARREGUEMINES - PORTIEUX,  VALLÉRYSTAL 

Porzellan und Keramik aus Frankreich

Terres D'Est  

Die traditionell französichen Hersteller, die unter der Manufaktur Lunéville & Saint Clément zusammengefaßt sind produzieren in einer Kombination aus Modernität und Tradition Porzellan, Keramik, Töpferware und Dekoartikel.

In Lunéville wird seit 1730 Keramik hergestellt. Von Beginn an machte der Ort sich einen Namen, und jeder, der es sich leisten konnte, schmückte sich mit der edlen, glasierten und bunt bemalten Keramik. Später erfolgte der Zusammenschluss mit benachbarten, jüngeren Manufakturen wie  - SAINT-CLEMENT - NIDERVILLER - SARREGUEMINES,  PORTIEUX und  VALLÉRYSTAL zu.  Als Zeichen ihrer beispielhaften Kunstfertigkeit verschmelzen jeden Tag aufs Neue Tradition und Moderne miteinander. Die hohe Qualität basiert auf zwei Glasurschichten auf denen Service in unterschiedlichsten Mustern mit Jagdszenen und floralen Mustern, Tischskulpturen und Tierfiguren bis hin zu ganze Geschichten, die mit reich verziertem Dekor auf Servierplatten und Schmucktellern erzählt werden. 

Sie finden nicht das gewünschte Produkt? Kein Problem- Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir können Ihnen alle Produkte aus allen Serien liefern.

298_Paderborner_Frauenzimmer


Niderviller

Niderviller

Die Keramik von Niderviller wurde 1735 gegründet und verdankt ihren Ruhm ihren Statuetten. Unter der Führung von JL Beyerlé bewegt es sich tatsächlich in Richtung dieser Art von Produkt. Dies sind wahre Meisterwerke, die größtenteils von der Skulptur inspiriert sind und dann aus den Fabriken von Niderviller hervorgehen.

Rose_des_neiges_large_Niderviller_PaderbornerFrauenzimmer

Lunevillè

Luneville

Die Steingutfabriken von Lunéville und St-Clément sind jetzt untrennbar miteinander verbunden , getrennt und dann wieder vereint . Ihre gemeinsame Geschichte ist der Ursprung des Reichtums und der Vielfalt ihrer jeweiligen Sammlungen . Diese einzigartigen und gepflegten Tischservices haben sich in nur wenigen Jahren einen Namen gemacht.

Dieser ausgezeichnete Ruf hat nie nachgelassen. Trotz der Rückschläge konnten diese Steingutfabriken jedes Mal innovativ sein und sich erholen . Diese Anpassungsfähigkeit hat es ihnen ermöglicht, die Jahrhunderte zu durchqueren. In der Tat sind die Steingutfabriken von Lunéville-St-Clément mehr als 300 Jahre nach ihrer Gründung ein wesentlicher Bestandteil der Geschirrwelt.

Folies-Botaniques_500_Luneville_PaderbornerFrauenzimmer